?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Auszug - BAUMSCHUTZSATZUNG  

Sitzung des Ausschusses für Straßen-, Wege- und Umwelt der Gemeinde Jesteburg
TOP: Ö 8
Gremium: Straßen-, Wege und Umweltausschuss Jesteburg Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Mi, 02.05.2018 Status: öffentlich
Zeit: 19:00 - 21:47 Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsstätte
Ort: Sandbarg 32 (ehem. Schule), 21266 Jesteburg
VO/GJ/060/18 BAUMSCHUTZSATZUNG
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Antrag
Verfasser:UWG Jes!-Fraktion Jesteburg
Federführend:Verwaltungsleitung Bearbeiter/-in: Bauer, Stefanie

Herr Siede erklärt die derzeitige rechtliche Situation in Bezug auf die Fällung der Bäume. In der Ortsdurchfahrt seien nur wenige Bäume durch Festsetzung im B-Plan geschützt. Zudem seien diese Festsetzungen schon recht alt und bilden somit nicht den aktuellen Baumbestand ab.

 

Frau Witte wundert sich über den Antrag einer Baumschutzsatzung, zumal der Rat gerade die Unterstützung der Eigentümer bei der Pflege und Unterhaltung ortsbildprägender Bäume abgelehnt hat.

Zudem äußert sie ihre Bedenken, dass dann bereits vor Inkrafttreten einer Baumschutzsatzung infrage kommende Bäume von den Eigentümern gefällt würden.

 

Herr Dorn befürwortet eine Satzung wie sie in der Gemeinde Bendestorf besteht und bittet daher gesondert abzustimmen, ob es 1. eine Satzung geben soll und falls ja, dann 2. nach welchem „Modell“ dies erfolgen sollte.

Beschlussvorschlag:

Jesteburg beschließt, ortsprägende und erhaltenswerte Bäume und Hecken im Gemeindegebiet Jesteburg durch eine Baumschutzsatzung zu schützen.

Abstimmungsergebnis:

Ja: 2

Nein: 3