?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Auszug - Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes für eine Fläche in Lüllau, Flur 2, Flurstück 171/106  

Sitzung des Ausschusses für Bau und Planung der Gemeinde Jesteburg
TOP: Ö 12
Gremium: Bau- und Planungsausschuss Jesteburg Beschlussart: zurückgestellt
Datum: Mi, 29.08.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40   (öffentlich ab 19:00) Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsstätte
Ort: Sandbarg 32 (ehem. Schule), 21266 Jesteburg
VO/GJ/114/18 Antrag auf Aufstellung eines Bebauungsplanes für eine Fläche in Lüllau, Flur 2, Flurstück 171/106
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. T. Burmester
2. Der Gemeindedirektor
Aktenzeichen:FB 3 - 51100
Federführend:Fachbereich III (Bauen) NN Bearbeiter/-in: Burmester, Thomas

Herr Pansegrau berichtet, dass er sich das Gelände vor Ort angesehen hat. Er hält an der Stelle Wohnbaulandentwicklung für nicht glücklich.

 

Herr Glaeser zitiert aus dem §13b BauGB. Seiner Meinug nach gibt es keine Eile dort eine Wohnbauentwicklung schnell durchzuführen. Man sollte sich erstmal auf die Bauprojekte in Jesteburg  beschränken, die derzeit schon angeschoben sind.

 

Frau Ziegert greift das Stimmungsbild aus der Bürgerfragestunde auf, wonach eine Bebauung an dieser Stelle kritisch gesehen wird. Auch sie hält die Entwicklung nach § 13b BauGB nicht für das richtige Verfahren.

 

Frau Witte berichtet, dass die CDU auch gegen eine Baulandentwicklung an dieser Stelle ist. Die Entwicklung sollte vorrangig in Jesteburg stattfinden.

Beschlussvorschlag:

1. Der Verwaltungsausschuss beschließt den eingereichten Antrag zur Wohnbauentwicklung im Bereich Pinnerberg/ Kohlhoff vorerst nicht weiter zu verfolgen und den Antrag im nächsten Flächennutzungsplanverfahren wieder mit aufzugreifen.

 

 

Abstimmungsergebnis:

Ja: 3

Enthaltung: 2