?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Auszug - Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2.02 "Reindorfer Osterberg" für das Flurstück 23/103, Flur 6, Gemarkung Itzenbüttel zur Überschreitung der GRZ  

Sitzung des Ausschusses für Bau und Planung der Gemeinde Jesteburg
TOP: Ö 13
Gremium: Bau- und Planungsausschuss Jesteburg Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Mi, 29.08.2018 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:40   (öffentlich ab 19:00) Anlass: Sitzung
Raum: Sitzungsraum/Seniorenbegegnungsstätte
Ort: Sandbarg 32 (ehem. Schule), 21266 Jesteburg
VO/GJ/116/18 Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2.02 "Reindorfer Osterberg" für das Flurstück 23/103, Flur 6, Gemarkung Itzenbüttel zur Überschreitung der GRZ
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. C. Blecken
2. T. Burmester
3. Der Gemeindedirektor
Federführend:Fachbereich III (Bauen) NN Bearbeiter/-in: Blecken, Christian

Frau Witte erläutert den vorliegenden Befreiungsantrag.

 

Herr Glaeser spricht sich für die beantragte Überschreitung der GRZ II aus, wenn, wie im Antrag beschrieben, die Befestigung mit Rasengittersteinen passiert.

 

Herr Pansegrau schließt sich der Meinung von Herrn Glaeser an.

Beschlussvorschlag:

Der Verwaltungsausschuss beschließt, dem Befreiungsantrag zur Überschreitung der GRZ um 14 % für die Errichtung eines Doppelcarports zu zustimmen.  

 

 

Abstimmungsergebnis:

Ja: einstimmig