?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Auszug - Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 3 "Bardal" Änderung des Baufensters  

Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf
TOP: Ö 11
Gremium: Ausschuss für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf Beschlussart: geändert beschlossen
Datum: Di, 28.05.2019 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 19:00 - 19:36 Anlass: Sitzung
Raum: Makens Huus
Ort: Bendestorf
VO/GB/065/18-01 Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 3 "Bardal"
Änderung des Baufensters
   
 
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. B. Jägersberg
2. Der Gemeindedirektor
Bezüglich:
VO/GB/065/18
Federführend:Außenstelle Bendestorf Bearbeiter/-in: Jägersberg, Bettina

Der Vorsitzende führt in die Vorlage ein. Im Ausschuss besteht Einigkeit, dass die gewünschte Trennung des Baufensters und Verschiebung der Flächen einen so erheblichen Eingriff darstellt, dass hierfür eine B-Plan-Änderung erforderlich würde.

 

Herr Burmester stellt fest, dass die GRZ voll ausgeschöpft werden könne, wenn zwei Wohneinheiten in einem Haus verwirklicht werden und nicht zwei Häuser.

Beschluss:

Der Bau-, Planungs-, Straßen- und Wegeausschuss beschließt:

 

Die Gemeinde nimmt zu dem Befreiungsantrag vom 23.04.2019 wie folgt Stellung:

 

Der Teilung des im B-Plan Nr. 3 „Bardal" ausgewiesenen Baufensters in zwei Baufenster mit den neuen Abmessungen von 20,5 m x 20 m und 18 m x 20 m und einem Abstand zueinander von 10 m wird nicht zugestimmt.

Abstimmungsergebnis:

Ja: einstimmig