?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Vorlage - VO/GB/054/17  

Betreff: Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses
hier: Schreiben der Samtgmeinde Jesteburg vom 26.06.2017
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. B. Jägersberg
2. Die Gemeindedirektorin
Federführend:Außenstelle Bendestorf Bearbeiter/-in: Jägersberg, Bettina
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf Vorberatung
08.08.2017 
Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf geändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Bendestorf Vorberatung
Gemeinderat Bendestorf Entscheidung

Erläuterung:

 

Das beigefügte Schreiben der Samtgemeinde Jesteburg vom 26.06.2017 wird hiermit zur Kenntnis gegeben.

Zuletzt wurde in der Sitzung des Gemeinerates am 20.06.2017 über den Antrag der Ortswehr Bendestorf auf Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses in Bendestorf (s. Protokoll vom 20.06.2017 zu TOP 7) berichtet. Nunmehr ist die Samtgemeinde Jesteburg mit dem beigefügten Schreiben an die Gemeinde Bendestorf herangetreten.

In dem Schreiben wird darum gebeten, die Modalitäten für eine Vereinbarung zur Übernahme des Grundstücks und der Räumlichkeiten festzuegen, die zur Zeit durch den Bauhof Bendestorf geneutzt werden. 

 

Beschlussvorschlag:

-nach Beratungsergebnis- 

 

Finanzielle Auswirkungen:

nicht benannt

 

Anlage/n:

Schreiben der Samtgemeinde Jesteburg vom 26.06.2017

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich 054-17 Schr. SG Jesteburg 26.06.2017 (309 KB)      
Stammbaum:
VO/GB/054/17   Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses hier: Schreiben der Samtgmeinde Jesteburg vom 26.06.2017   Außenstelle Bendestorf   Beschlussvorlage
VO/GB/054/17-01   Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses hier: Verlagerung des Bauhofs, Standortentscheidung, Planungsauftrag   Außenstelle Bendestorf   Beschlussvorlage
VO/GB/054/17-02   Erweiterung des Feuerwehrgerätehauses hier: Gemeinsamer Standort der Bauhöfe Bendestorf und Jesteburg, Schreiben der Gemeinde Jesteburg vom 08.12.2017   Außenstelle Bendestorf   Erläuterung