?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Vorlage - VO/GJ/116/18  

Betreff: Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 2.02 "Reindorfer Osterberg" für das Flurstück 23/103, Flur 6, Gemarkung Itzenbüttel zur Überschreitung der GRZ
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. C. Blecken
2. T. Burmester
3. Der Gemeindedirektor
Federführend:Fachbereich III (Bauen) NN Bearbeiter/-in: Blecken, Christian
Beratungsfolge:
Bau- und Planungsausschuss Jesteburg Vorberatung
29.08.2018 
Sitzung des Ausschusses für Bau und Planung der Gemeinde Jesteburg ungeändert beschlossen   
Verwaltungsausschuss Jesteburg Entscheidung

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterung:

Der Eigentümer des Flurstückes 23/103, Flur 6 der Gemarkung Itzenbüttel möchte gerne ein Doppelcarport auf seinem Grundstück errichten, damit die Fahrzeuge durch Witterungseinflüsse geschützt sind. Das Grundstück befindet sich im rechtsgültigen Bebauungsplan Nr. 2.02. „Reindorfer Osterberg“ Durch den Zuschnitt als „Pfeifenstielgrundstück“ und die dadurch bedingt längere Zuwegung wird die GRZ II (Nebenanlagen und Zuwegung) um 14 % überschritten. 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Verwaltungsausschuss beschließt, dem Befreiungsantrag zur Überschreitung der GRZ um 14 % für die Errichtung eines Doppelcarports zu zustimmen / nicht zu zustimmen.  

 

Finanzielle Auswirkungen:

nicht benannt

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Befreiungsantrag

Lageplan

GRZ- Berechnung