?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Vorlage - VO/GB/030/19  

Betreff: Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Schierenberg, 3. Änderung für das Flurstück 13/16, Flur 3, Gemarkung Bendestorf
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. T. Burmester
2. Der Gemeindedirektor
Federführend:Fachbereich III (Bauen) NN Bearbeiter/-in: Burmester, Thomas
Beratungsfolge:
Ausschuss für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf Entscheidung
28.05.2019 
Sitzung des Ausschusses für Bau, Planung, Straßen und Wege Bendestorf geändert beschlossen   

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterung:

Anliegend wird Ihnen ein Antrag des Grundeigentümers für das Flurstück 13/16, Flur 3, Gemarkung Bendestorf auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Schierenberg“ vorgelegt. Auf einem Teilstück des heutigen Flurstückes 13/16 soll ein Einfamilienhaus in Fachwerk- und Holzbauweise (siehe Ansichten) erstellt werden. Gemäß textlicher Festsetzung zu 4. sind innerhalb der festgesetzten „reinen Wohngebiete“ und innerhalb der „allgemeinen Wohngebiete“ in Teilbereichen maximale Traufhöhen und maximale Firsthöhen festgesetzt, Bauliche Anlagen dürfen die in der Planzeichnung max. festgesetzten Trauf- und Firsthöhen nicht überschreiten.

Die max. Traufhöhe wurde auf 3,50 m und die Firsthöhe auf 10,00 m festgesetzt.

 

Der Antragsteller beantragt eine Überschreitung der Traufhöhe von 3,50m um 10 Prozent auf 3,85 m und eine Überschreitung der Firsthöhe von 10,00 m um 3 Prozent auf 10,30 m.

 

Das geplante Bauvorhaben wurde vom Antragsteller mit der unteren Baugenehmigungsbehörde beim Landkreis Harburg vorbesprochen. Eine Genehmigung wurde in Aussicht gestellt, sofern die Gemeinde Bendestorf den beantragten Befreiungen zustimmt.    

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Bau-, Planungs-, Straßen- und Wegeausschuss beschließt:

 

Den beantragten Befreiungen von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „Schierenberg“ zur Überschreitung der maximalen Traufhöhe von 3,50 m auf 3,85 m und der maximalen Firsthöhe von 10,00 m auf 10,30 m für das Bauvorhaben auf dem Flurstück 13/16, Flur 3, Gemarkung Bendestorf wird zugestimmt.  

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

nicht benannt

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

- Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes „ Schierenberg“

- Ansichten von Norden, Westen, Süden und Osten

- Lageplan 

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 3 3 öffentlich 2019-05-14 Lageplan und Übersichtsplan (1119 KB)