?

Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Vorlage - VO/GJ/147/19-01  

Betreff: Prüfung der Möglichkeiten zur Verlegung der rechtsseitigen Bushaltestelle in Itzenbüttel Richtung Buchholz an eine geeignetere Stelle, mit mehr Platz für die wartenden Fahrgäste.
Status:öffentlichVorlage-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:1. M. Siller
2. T. Burmester
3. Der Gemeindedirektor
Bezüglich:
VO/GJ/147/19
Federführend:Fachbereich II (Bürger + Bauen) Bearbeiter/-in: Siller, Michael
Beratungsfolge:
Straßen-, Wege und Umweltausschuss Jesteburg Vorberatung
12.02.2020 
Sitzung des Ausschusses für Straßen-, Wege- und Umwelt der Gemeinde Jesteburg (offen)   
Verwaltungsausschuss Jesteburg Entscheidung

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Erläuterung:

Mit Beschluss des Verwaltungsausschusses vom 27.11.19 zur VO/GJ/147/19 wurde die Verwaltung gebeten, die Möglichkeiten zur Verlegung der rechtsseitigen Bushaltestelle in Itzenbüttel Richtung Buchholz an eine geeignetere Stelle, mit mehr Platz für die wartenden Fahrgäste, zu prüfen.

 

Die Verwaltung ist vor Ort gewesen und hat sich die Situation angeschaut. Es besteht die Möglichkeit die Haltestelle ca. 200 m Richtung Reindorfer-Osterberg, vor dem Buchholzer Feldweg innerhalb der Verkehrsinsel zu verlegen. Dort könnte der Bus halten. Der Fußweg mit Grünstreifen ist in diesem Bereich ca.3,0 m breit. Im Grünstreifen stehen Bäume, deren Erhalt geprüft werden muss. Im Aus- und Einstieg muss der Grünstreifen befestigt werden. Nach Rücksprache mit dem KVG ist eine Verlegung an diesen Standort möglich. Der KVG weist darauf hin, dass der Landkreis den barrierefreien Umbau fordern könnte und die Haltstelle in Zukunft umgebaut werden muss. Ob es günstig ist die Haltstelle an den Ortsrand mit Blick auf eine zukünftige Dorfentwicklung zu verlegen, sollte beraten werden. Die Haltestellen wären bei einer Verlegung nicht mehr gegenüberliegend. Die schriftliche Genehmigung aller zuständigen Behörden ist einzuholen.

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

Der Verwaltungsausschuss beschließt der Verlegung der Bushaltestelle in Itzenbüttel Richtung Buchholz um ca. 200 m Richtung Reindorfer-Osterberg zuzustimmen/nicht zuzustimmen. Die Verwaltung beauftragt den Bauhof mit der Verlegung.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Finanzielle Auswirkungen:

nicht benannt

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlage/n:

Bild 1 alter   Standort

Bild 2 neuer Standort

Bild 3 neuer Standort

 

 

Anlagen:  
  Nr. Status Name    
Anlage 1 1 öffentlich Bild 1 Alter Standort (2843 KB)      
Anlage 2 2 öffentlich Bild 2 neuer Standort (3331 KB)      
Anlage 4 3 öffentlich Bild 3 neuer Standort (1720 KB)      
Stammbaum:
VO/GJ/147/19   Prüfung der Möglichkeiten zur Verlegung der rechtsseitigen Bushaltestelle in Itzenbüttel Richtung Buchholz an eine geeignetere Stelle, mit mehr Platz für die wartenden Fahrgäste.   Verwaltungsleitung   Antrag
VO/GJ/147/19-01   Prüfung der Möglichkeiten zur Verlegung der rechtsseitigen Bushaltestelle in Itzenbüttel Richtung Buchholz an eine geeignetere Stelle, mit mehr Platz für die wartenden Fahrgäste.   Fachbereich II (Bürger + Bauen)   Beschlussvorlage