Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Bauschutt

Allgemeine Informationen

 Logo der Abfallwirtschaft © Landkreis Harburg Bauschutt

Als Bauschutt gelten mineralische Abfälle aus Bautätigkeit, z. B. Beton, Ziegel, Dachpfannen, Fliesen.

Abfälle aus Bautätigkeit, die Holz, Papier, Kunststoff oder Metall enthalten, gelten als Baustellenabfälle . Auch Asbestzement gilt nicht als Bauschutt.

Bauschutt wird gegen Gebühr auf der Bauschuttdeponie des Landkreis Harburg, Bäcker-Busch-Weg, 21218 Seevetal-Eddelsen (Gelände der Fa. Otto Dörner, Tel. 04105- 61 06 0) entgegengenommen. Kleinmengen Bauschutt werden auch auf der Müllumschlaganlage Nenndorf, den Kompostplätzen Drage und Tostedt sowie der Müllumschlaganlage Nenndorf gegen Gebühr (4,- EUR / 100 l) angenommen.

Auch einige private Recyclingbetriebe im Landkreis Harburg verwerten Bauschutt. Auskunft erteilt die Abfallberatung des Landkreises Harburg (Tel. 04171 / 693 - 470 und  -471).

Bauschutt darf nicht - auch nicht in kleinen Mengen - über die Hausmülltonne entsorgt werden! Steine, Fliesen, Betonbrocken, aber auch ausgehärteter Mörtel und Fliesenkleber beschädigen die Einrichtungen zur Verdichtung der Abfälle in den Müllsammelfahrzeugen.

Zurück

Infobereich

  • Briefwahl Europawahl 2019 beantragen!

Serviceportal

In unserem Serviceportal können Sie ab sofort online erste Anträge stellen und mit uns kommunizieren – bequem von zu Hause aus oder unterwegs mit Ihrem Smartphone. Schrittweise werden weitere Online-Dienstleistungen für Sie bereit gestellt.

Öffnungszeiten Samtgemeinde

Allgemeine Öffnungszeiten:
Mo, Do, Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag 15:00 - 18:00 Uhr
   
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Montag 07:30 - 12:00 Uhr
Dienstag 15:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch    geschlossen
Donnerstag

09:00 - 12:00 Uhr  15:00 - 18:00 Uhr

Freitag 09:00 - 12:00 Uhr

Termine & Veranstaltungen

Ansprechpartner

Jesteburg in der Lüneburger Heide