Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Sterbefall: Anzeige

Allgemeine Informationen

Der Tod eines Menschen muss bei der zuständigen Stelle, in dessen Zuständigkeitsbereich er gestorben ist, angezeigt werden.

Anzeigepflichtige

Zur Anzeige eines Sterbefalles sind in nachstehender Reihenfolge verpflichtet:

  1. jede Person, die mit dem Verstorbenen in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat,
  2. die Person, in deren Wohnung sich der Sterbefall ereignet hat,
  3. jede Person, die bei dem Tod zugegen war oder von dem Sterbefall aus eigenem Wissen unterrichtet ist.
An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Samtgemeinde, wenn sich der Sterbefall hier ereignet hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

In der Regel übernimmt der Bestatter die Abwicklung mit dem Standesamt.

Wichtig sind folgende Unterlagen:

- Personalausweis

- Geburtsurkunde

- Eheurkunde

- ggf. Nachweis über die Auflösung der Ehe

- Todesbescheinigung (ausgestellt vom Arzt)

- Meldebescheinigung, sofern der Verstorbene seinen Wohnsitz nicht im Gemeindegebiet hatte

- Sterbefallanzeige (wird vom Bestatter erstellt)

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren für die Ausstellung der Sterbeurkunden an.

Für die erste Urkunde beträgt die Gebühr 10,00 € für jede weitere 5,00 €. Pro Sterbefall gibt es zwei freie Urkunden für die Abmeldung bei der Sozialversicherung.

Zahlungsarten
  • Rechnung
  • Barzahlung
  • EC-Kartenzahlung
Welche Fristen muss ich beachten?

Ein Sterbefall muss spätestens am dritten auf den Todestag folgenden Werktag bei der zuständigen Stelle angezeigt werden.


Ansprechpartner/in
StandesamtStandort anzeigen
Altes Rathaus
Niedersachsenplatz 5
21266 Jesteburg
Telefon: 04183 9747-34
Telefax: 04183 9747-39
E-Mail: Homepage: htt­p://ww­w.jes­te­bur­g.de

Mo. 9.00 - 12.00 Uhr
Di. 15.00 - 18.00 Uhr
Mi. geschlossen
Do. 9.00 - 12.00 Uhr
Fr. 9.00 - 12.00 Uhr

Zurück