Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

Aktuelles Kulturelles

  • Seite 1 von 2

16.07.2019

Kunst & Kultur

Familienausflug in die Museumsstellmacherei Langenrehm

In der Museumsstellmacherei gibt es viel zu entdecken

Der Sonntagsausflug für die ganze Familie: Am 28. Juli, lädt die Museumsstellmacherei zum Verweilen und Entdecken ein: Kinder und Erwachsene tauchen ein in den Alltag der Handwerkerfamilie Peters um 1930 und lernen das alte Stellmacherhandwerk kennen. Die Museumsstellmacherei liegt direkt am Heidschnuckenweg und ist deshalb ein beliebter Rast- und Erkundungsort für Wanderer und Radfahrer.

15.07.2019

Kunst & Kultur

Lesung und Erzählung: „Das Leben und Wirken der Neuenfelder Segelschifferfamilien“ mit Monika Genz

4. „Plattdeutscher Mühlenschnack“ im Mühlenmuseum Moisburg

Monika Genz

Die Segelschifffahrt im Alten Land ist das Thema beim 4. Plattdeutschen Mühlenschnack am Freitag, den 26. Juli von 15 bis 17 Uhr. Autorin und Erzählerin Monika Genz aus Moisburg liest und erzählt auf Platt aus dem „Leben und Wirken der Neuenfelder Segelschifferfamilien“. Bei Kaffee, Kuchen und Klönschnack moderieren Dr. Heinz Harms und Prof. Dr. Rolf Wiese gewohnt kompetent und humorvoll den Nachmittag. Bis Ende Oktober findet der Mühlenschnack jeden letzten Freitag im Monat statt. Der Eintritt ist frei.

11.07.2019

Kunst & Kultur

Ernährung früher und heute beim offenen Ferienprogramm im Freilichtmuseum

Sommerspaß-Wochen am Kiekeberg noch bis 11. August

Kinderköche in der Lehrküche beim Sommerspaß

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist der Sommerspaß in vollem Gange: In der Themenwoche „Ernährung“ ernten, kochen und backen Ferienkinder ab vier Jahren von Dienstag bis Sonnabend, den 16. bis 20. Juli. Sie erfahren spielerisch, welche Lebensmittel zurzeit im Garten wachsen und wie früher gekocht wurde – Mitmachen und Genießen inklusive. Die Aktionen finden von 10 bis 17 Uhr ohne Anmeldung zum Materialkostenpreis statt. Der Museumseintritt ist unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro. Das offene Ferienangebot läuft noch bis 11. August.

09.07.2019

Kunst & Kultur

Zwei Konzerte am Kiekeberg im Rahmen des 30. Musikfests Bremen

Klassische Band „SPARK“ und das „Ensemble Dialoghi“

Ensemble Dialoghi

Unter dem Titel „Divertimento am Kiekeberg“ macht das Musikfest Bremen am Freitag, den 6. September, Station im Freilichtmuseum. Konzertbesucher erleben die klassische Band „SPARK“ und das „Ensemble Dialoghi“ in einem Wandelkonzert im Hof Meyn und im Historischen Tanzsaal.

08.07.2019

Kunst & Kultur

Jesteburger Projekt „Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus“ gewinnt Blauen Löwen 2019

Kulturpreis des Landkreises Harburg für „Interkulturelle Kunst- und Kulturarbeit“

In der Kunststätte Bossard v.l.: Dr. Gudula Mayr (Leiterin der Kunststätte), Janina Willems (Kunststätte Bossard), Christian Lange, Andreas Sommer (Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Harburg-Buxtehude), Friederike Sieber, Waheed Safdari, Yusef Amiri, Cor

NeuDer Blaue Löwe, Kulturpreis des Landkreises Harburg, geht 2019 an das Jesteburger Projekt „‘Fremd bin ich eingezogen, fremd zieh ich wieder aus‘ – eine Auch-szenische Winterreise“. Die feierliche Preisverleihung findet im November statt. Für den Kulturpreis konnten sich in diesem Jahr Kulturprojekte aus dem Bereich interkulturelle Kunst- und Kulturarbeit bewerben.

08.07.2019

Kunst & Kultur

Pflanzen, Dekoratives und Genüsse beim Rosenmarkt

Ausgewählte Rosenanbieter zeigen 800 Sorten

Rosenmarkt am Kiekeberg

Am Sonntag, den 21. Juli, steht im Freilichtmuseum am Kiekeberg die Rose im Mittelpunkt: Blütenpracht, Duft und Symbolik haben die Menschen schon immer verzaubert. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren ausgewählte Rosenanbieter 800 verschiedene Sorten. Neben der Zierpflanze entdecken Besucher kulinarische Genüsse und Dekoratives aus Rosen. Der Eintritt kostet 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

01.07.2019

Kunst & Kultur

Ein Tag bei der Feuerwehr

Ferienprogramm im Feuerwehrmuseum Marxen

Ferienprogramm Feuerwehrmuseum Marxen

Spiel und Spaß im Feuerwehrmuseum Marxen: Am Sonnabend, den 10. August, erleben Kinder zwischen 6 und 13 Jahren ein buntes Mitmachprogramm. Von 13 bis 17 Uhr erhalten die jungen Besucher spielerisch Einblicke in das historische und das moderne Löschwesen. Die Teilnahme kostet 2 Euro. Die Anmeldung ist ab sofort bis 2. August im Feuerwehrmuseum unter Tel. (0 41 85) 44 50 möglich.

24.06.2019

Kunst & Kultur

Sommerspaß im Freilichtmuseum – offenes Ferienprogramm und freie Plätze für betreute Kiekeberger Ferien-Erlebnistage

Kinder besuchen die Museumstiere beim Sommerspaß

Der Sommerspaß, das offene Ferienprogramm im Freilichtmuseum am Kiekeberg, ist für Kinder ab vier Jahren in Begleitung: Fünf Wochen, vom 9. Juli bis 11. August, gibt es dienstags bis sonntags ein umfangreiches Mitmachprogramm von Spiel und Tanz über Gärtnern und Kochen bis zu Lehmbau und Werken.

18.06.2019

Kunst & Kultur

Positive Jahresbilanz 2018 der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Auf dem Gelände des aktuellen Bauprojekts, der „Königsberger Straße“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg
v l. Stefan Zimmermann, Carina Meyer, Klaus-Wilfried Kienert vor der 1950er Jahre-Tankstelle in der Königsberger Straße

Die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg zieht auch für das Jahr 2018 eine positive Bilanz für das Museum: Der Jahresabschluss des operativen Geschäfts liegt nach Einstellung in Investitionsrücklagen für die Königsberger Straße und der Restaurierung eines Lehmbackofens mit 34.000 Euro im Plus. Auch das Stiftungskapital hat sich weiter positiv entwickelt und ist auf 2,57 Millionen Euro angewachsen. Die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer berichtete jetzt über das positive Ergebnis auf der Stiftungsratssitzung.

18.06.2019

Kunst & Kultur

Ministerin Barbara Otte-Kinast im Museumsbauernhof Wennerstorf

Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz überzeugt sich vom integrativen Arbeiten

Ministerin Barbara Otte-Kinast mit Stefan Zimmermann (Museumsdirektor), Dr. Moritz Geuther (Leiter des Museumsbauernhofs), Carina Meyer (Kaufmännische Geschäftsführerin) und Anna-Lena Woelfert (Gärtnermeisterin) v. l. auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Lebendig und erlebnisorientiert – der Museumsbauernhof Wennerstorf ist seit 1997 ein besonderer Ort, der Museumsarbeit, ökologische Landwirtschaft und Integration von Menschen mit Behinderungen verbindet. Jetzt machte Barbara Otte-Kinast, Niedersächsische Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, sich vor Ort ein Bild von der vielfältigen, integrativen Arbeit.

13.06.2019

Kunst & Kultur

Kino op de Deel wieder geöffnet

Hofkino für Kinder im Museumsbauernhof Wennerstorf

Hofkino im Museumsbauernhof Wennerstorf

In der großen Diele des historischen Bauernhauses schauen Familien gemeinsam Kinderfilmklassiker: Die Hofkino-Serie im Museumsbauernhof Wennerstorf geht am Freitag, den 28. Juni, mit „Ronja Räubertochter“ von Astrid Lindgren in die zweite Saison.

04.06.2019

Kunst & Kultur

Ferien-Erlebnis-Tage auf dem Bauernhof

Ferien auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf

Die Ferien-Erlebnis-Tage auf dem Museumsbauernhof Wennerstorf sind etwas Besonderes: Schafwolle verarbeiten, Körbchen flechten, Bücher binden und echtes Landleben. Vom 29. Juli bis zum 1. August erwartet Kinder ab fünf Jahren ein vielseitiges Programm. Die Kurse finden von 10 bis 16 Uhr statt und können einzeln gebucht werden. Die Anmeldung ist ab sofort bis 5. Juli unter Tel. (0 40) 79 01 76-0 oder info@kiekeberg-museum.de möglich.

04.06.2019

Kunst & Kultur

Neue Sonderausstellung im Mühlenmuseum Moisburg

„Wind und Wasser ist unsere Handwerkskunst. 150 Jahre Mühlenbauanstalt Pätzmann aus Winsen (Luhe)“

Von links: Prof. Dr. Rolf Wiese und Giesela Wiese (ehrenamtliche Leitung des Mühlenmuseums Moisburg), Stefan Zimmermann (Museumsdirektor des Freilichtmuseums am Kiekeberg), Wilhelm Heinrich Pätzmann (ehemaliger Inhaber der Mühlenbauanstalt Pätzmann), Olaf

Wind und Wasser sind imposante Kräfte der Natur – und das Werkzeug des Mühlenbauers. Ob Wasserrad, Windmühlenflügel, Königswellen, Mahlgänge oder Sägewerke – seit 150 Jahren wird all das von der Mühlenbauanstalt Pätzmann aus Winsen (Luhe) hergestellt, eingebaut, repariert und gewartet. Besucher der neuen Sonderausstellung „Wind und Wasser ist unsere Handwerkskunst. 150 Jahre Mühlenbauanstalt Pätzmann aus Winsen (Luhe)“ erfahren alles rund um die Geschichte und Arbeitsweise der Mühlenbauanstalt Pätzmann. Bis zum 27. Oktober ist die Ausstellung im Mühlenmuseum Moisburg zu sehen. Das Museum hat sonnabends und sonntags sowie an Feiertagen von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist für Besucher unter 18 Jahren frei, Erwachsene zahlen drei Euro.

08.04.2019

Kunst & Kultur

Kultursommer 2019 „Licht und Schatten“ feierlich eröffnet

Auszeichnung und Spende für Kultursommerpreisträger

Kultursommer-Preisträger 2019

Kulturelle Vielfalt im Dialog im Landkreis Harburg: Der neunte Kultursommer der Region wurde am 2. April mit rund 80 Gästen im Kreishaus Winsen feierlich eröffnet. Außerdem erhielten zehn Kultureinrichtungen den Kultursommerpreis von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Der Kultursommer „Licht und Schatten“ bündelt im Zeitraum von April bis September knapp 140 kulturelle Veranstaltungen in der Region. Das vollständige Programmheft zum Kultursommer 2019 steht unter www.kulturlandkreis-harburg.de bereit und liegt in zentralen Auslagestellen aus.

03.04.2019

Kunst & Kultur

Neuheiten in der Dauerausstellung „Spielwelten“

Historische Handspielpuppen ziehen ins Freilichtmuseum ein

Historische Handspielpuppen in die Ausstellung Spielwelten eingezogen

Die Dauerausstellung „Spielwelten“ im Freilichtmuseum am Kiekeberg hat neue alte Schätze aufgenommen: Die Besucher sehen eine seltene Sammlung von 90 Handspielpuppen der 1920er Jahre. Interessierte erfahren, wie sich die Kunst des Puppentheaters in der Region entwickelte. Als einzige Ausstellung in Deutschland legt „Spielwelten“ einen Schwerpunkt auf die Entwicklung der Spielzeugkultur bis 1980. Das Museum ist Dienstag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr und am Wochenende sowie feiertags von 10-18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ins Museum kostet 9 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

  • Seite 1 von 2
Zurück