Samtgemeinde Jesteburg

Kopfbereich - Bendestorf, Harmstorf und Jesteburg

  • Seite 1 von 9

15.04.2019

Wahlen

Europawahl: Briefwahl - 3 Möglichkeiten!

Briefwahl

WICHTIG - Sie können auch im Alten Rathaus wählen !

15.04.2019

Bürgerservice

BürgerService / KFZ-Zulassungsstelle am Karsamstag geschlossen

Nach den Osterfeiertagen gewohntes Serviceangebot

Logo Landkreis

Der BürgerService in der Kreisverwaltung Winsen bleibt am Karsamstag, 20. April 2019, geschlossen.

15.04.2019

Soziales & Gesundheit

Mit Microsoft Office leichter engagiert

Weiterbildungsreihe für ehrenamtlich Aktive im Landkreis Harburg vermittelt Kenntnisse in Outlook und Excel

Logo Agentur für Ehrenamt Landkreis Harburg

Mal eben eine Mail an alle im Verein schreiben, das nächste Treffen koordinieren und gleichzeitig auch noch die Mitgliederliste aktualisieren – mit ein, zwei Klicks kann das Microsoft Office-Paket ehrenamtlich Aktiven den Engagement-Alltag erleichtern. Wer seine Computer-Kenntnisse vertiefen will und die vielen nützlichen Funktionen von Outlook und Co. im Ehrenamt nutzen möchte, ist in der aktuellen Seminar-Reihe der Kreisvolkshochschule und der Agentur für Ehrenamt rund um das Office-Paket mit Referentin Uta Thauer-Drews gut aufgehoben:

15.04.2019

Bürgerservice

Freies Wlan im BürgerService

Neuer Service der Kreisverwaltung in den Kfz-Zulassungsstellen Winsen, Hittfeld und Buchholz

Susanne Wermuth freut sich, als neuen Service freies Wlan anbieten zu können

Eben schnell die Öffnungszeiten der Verwaltung nachschauen, die neuesten Nachrichten oder die Sportergebnisse lesen: Ab sofort können die Bürgerinnen und Bürger in den Kfz-Zulassungsstandorten Winsen, Seevetal-Hittfeld und Buchholz des BürgerService der Kreisverwaltung kostenlos surfen, chatten und streamen. Denn als neuen Service der Kreisverwaltung gibt es in den drei Standorten freies Wlan.

11.04.2019

Politik

Digitalisierung: Mit vielen kleinen Schritten zum Erfolg

Veranstaltungsreihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ bei der Firma Kruse Sicherheitssysteme in Stelle gibt praktische Tipps

Informationen und praktische Tipps in Sachen Digitalisierung erhielten die Unternehmerinnen und Unternehmer von (von links) Thomas Nordmann (Stabsstelle Kreisentwicklung / Wirtschaftsförderung Landkreis Harburg), Michael Petz (IHK Stade & IHK Lüneburg-Wol

Der digitale Wandel ist längst Wirklichkeit – und verändert das ganze Leben. Doch für viele Unternehmen scheint dieser technologische Wandel eine große Herausforderung, ein Berg an Aufgaben, an die sie sich nicht so richtig herantrauen. Wie der digitale Wandel gelingen kann und was die abstrakten Schlagworte Digitalisierung und Industrie 4.0 eigentlich konkret bedeuten, war jetzt Thema bei einer Veranstaltung der Reihe „Wirtschaftsförderung vor Ort“ in Stelle. Die Referenten gaben praktische Tipps und machten Mut.

11.04.2019

Soziales & Gesundheit

Saisoneröffnung im Feuerwehrmuseum Marxen

Feuerlöschgeräte im Feuerwehrmuseum Marxen

Das Feuerwehrmuseum in Marxen öffnet wieder seine Tore: Zur Saisoneröffnung am Mittwoch, den 1. Mai, gibt es im Museum von 10 bis 16 Uhr historische Löschtechnik, Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Das Feuerwehrmuseum zeigt auf 750 qm, wie sich das Löschwesen vom Ledereimer bis zum Tanklöschfahrzeug der 1960er-Jahre in der Region entwickelt hat. Bis zum 20. Oktober ist das Feuerwehrmuseum Marxen sonntags und an Feiertagen zwischen 10 und 16 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet für Erwachsene 3 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

10.04.2019

Rathaus, Politik & Verwaltung

Verwaltungsleistungen online abrufen

„Direkt. Einfach. Digital.“: Gemeinsames Serviceportal der Kreisverwaltung und der Samtgemeinde Jesteburg nun online

„Direkt. Einfach. Digital“: (von links) Landrat Rainer Rempe, Staatssekretär Stefan Muhle und Samtgemeindebürgermeister Hans-Heinrich Höper geben den Startschuss für das neue Serviceportal für den Landkreis Harburg: portal.landkreis-harburg.de

Neu„Den Landkreis Harburg nehme ich weit vorne wahr. Er ist eine Zugmaschine der Digitalisierung im Verwaltungsbereich, von dessen Erfahrungen andere profitieren werden“, vom Start des neuen Serviceportals der Kreisverwaltung und der Samtgemeinde Jesteburg war Stefan Muhle, Digitalisierungs-Staatssekretär im Niedersächsischen Wirtschaftsministerium, sichtlich angetan. Über das neue Portal können Bürgerinnen und Bürger in der ersten Stufe insgesamt 30 von bis zu 575 Verwaltungsdienstleistungen, die bundesweit bis Ende 2022 online angeboten werden sollen, bequem von zu Hause aus abwickeln und per Online-Payment bezahlen.

09.04.2019

Tourismus, Sport & Freizeit

Der erste Urlaub ohne Eltern

Ferienfreizeiten der Kreisjugendpflege: Noch freie Plätze für die Jüngeren

Das Camp Otterndorf ist Ziel der Freizeit für Kinder zwischen acht und zehn Jahren

Damit in den Sommerferien keine Langeweile aufkommt, bietet die Jugendpflege des Landkreises Harburg für Kinder und Jugendliche zwischen acht und 17 Jahren attraktive Ferienfreizeiten an. Die Fahrten in Deutschland, Kroatien, Italien und Spanien bieten den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Möglichkeit, das erste Mal Urlaub ohne ihre Eltern zu machen. Die erste Anmeldewelle ist vorüber, für die Jüngeren gibt es noch Restplätze.

09.04.2019

Soziales & Gesundheit

Sozialberatung der Diakonie

Logo Diaokonie

NeuMonatliche Sozialberatung für Schutzsuchende und Migranten

08.04.2019

Kunst & Kultur

Kultursommer 2019 „Licht und Schatten“ feierlich eröffnet

Auszeichnung und Spende für Kultursommerpreisträger

Kultursommer-Preisträger 2019

Kulturelle Vielfalt im Dialog im Landkreis Harburg: Der neunte Kultursommer der Region wurde am 2. April mit rund 80 Gästen im Kreishaus Winsen feierlich eröffnet. Außerdem erhielten zehn Kultureinrichtungen den Kultursommerpreis von der Stiftung der Sparkasse Harburg-Buxtehude. Der Kultursommer „Licht und Schatten“ bündelt im Zeitraum von April bis September knapp 140 kulturelle Veranstaltungen in der Region. Das vollständige Programmheft zum Kultursommer 2019 steht unter www.kulturlandkreis-harburg.de bereit und liegt in zentralen Auslagestellen aus.

08.04.2019

Kunst & Kultur

Aufruf: Kleidung gesucht aus den 1940er Jahren

Bald gibt es eine Zeitreise in die Nachkriegszeit

Torsten Riebesel sucht Kleidung der 1940er für die Gelebte Geschichte 1945

Das Leben der einfachen Leute früher – im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist es erfahrbar. Ab diesem Jahr zeigen Darsteller der Gelebten Geschichte 1945, wie Menschen in der direkten Nachkriegszeit lebten. Dafür brauchen sie Kleidung für jede Größe und jedes Alter. Wer Kleidung aus den 1940ern abzugeben hat, meldet sich unter (0 40) 79 01 76-19 oder gelebtegeschichte@kiekeberg-museum.de

08.04.2019

Politik

Mehr Frauen in die Parlamente

Landkreis Harburg ruft zu Engagement auf und unterstützt Mentoring-Programm

Das Programm „Frau.Macht.Demokratie“ wird von den Gleichstellungsbeauftragten (von links) Andrea Schrag (Landkreis Harburg), Astrid Warburg-Manthey (Samtgemeinde Salzhausen), Ulrike Glüer (Gemeinde Neu-Wulmstorf), Nikola Laudien (Gemeinde Stelle) und Gerl

Frauen haben in der Politik nach wie vor eher Seltenheitswert: Nur knapp 31 Prozent beträgt der Frauenanteil im Bundestag, in kommunalen Parlamenten liegt er sogar noch deutlich darunter. Nur etwa ein Viertel aller Abgeordneten in den niedersächsischen Rathäusern ist weiblich, im Kreistag des Landkreises Harburg liegt der Anteil immerhin bei fast 30 Prozent.

08.04.2019

Tourismus, Sport & Freizeit

Heidschnuckenweg zum dritten Mal nominiert

Wettbewerb „Deutschlands schönste Wanderwege“: Abstimmung bis zum 30. Juni für die Route Undeloh – Niederhaverbeck möglich

Christiane Vogt freut sich über die Nominierung des Heidschnuckenweges und hofft auf einen Erfolg beim Wettbewerb „Deutschlands schönste Wanderwege“

Er verläuft durch weite Heidelandschaften und Hügel, bietet den Blick in kleine Täler und auf plätschernde Bäche, und auch das kleine Heidedorf Wilsede liegt auf der Route: Die Etappe des Heidschnuckenweges zwischen Undeloh und Niederhaverbeck gehört zu den reizvollsten Abschnitten des beliebten Wanderweges. Die Strecke ist jetzt im Wettbewerb „Deutschlands schönste Wanderwege“ nominiert, bis 30. Juni entscheidet sich, ob sie es aufs Siegertreppchen schafft.

  • Seite 1 von 9
Zurück